PEp - Praxis für Entwicklungspädagogik
Inge Henrich, Petra Keßler-Löwenstein & Martina Lingenfelder
 

Weitere Angebote

Bei Bedarf können wir Ihnen folgendes anbieten:

Einzelförderung
Wenn sich bei einer Erstvorstellung oder im Lauf der begonnenen Gruppenförderung herausstellt, dass Ihr Kind noch nicht in eine Gruppe integriert werden kann, gibt es bei entsprechender Kapazität in unserer Praxis die Möglichkeit einer Einzelförderung.
Ziel ist hierbei in jedem Fall die Teilnahme an einer entwicklungspädagogischen Gruppe vorzubereiten und dazu notwendige Fertigkeiten zu vermitteln.

PEp-Beratung / Interdisziplinärer Austausch
Wenn Ihr Kind unsere Praxis besucht und Sie Ihr Einverständnis dazu geben, tauschen wir uns gerne mit anderen Ihr Kind betreuenden Einrichtungen aus.
Wir geben Einblicke in die Förderstunden, spezifische Lernaspekte, Arbeitsweisen und den aktuellen Entwicklungsstand Ihres Kindes weiter. Ebenso erhalten wir durch die Informationen der pädagogischen Fachkräfte, die noch mit Ihrem Kind arbeiten, die Möglichkeit, die weitere Förderung zu vernetzen und ein optimales Förderkonzept zu erstellen.

PEp-weiterführende Beratung
für Eltern, Lernbegleiter, Erzieher, Lehrer und sonstige Fachkräfte von ehemaligen Fördergruppenklienten.
Wir beraten Lernbegleiter von Kindern/Jugendlichen/Erwachsenen, die mindestens ein Jahr lang an einer wöchentlichen Fördergruppe teilgenommen haben, auch nach Beendigung der Förderung. Bei aktuellen, fallspezifischen Fragen und Problemstellungen oder in Bezug auf Förderplanung, Förderziele und Förderinhalte stehen wir Ihnen gerne zur Seite.